Babyroom|girly edition

 

Zimmer

Vor gut einem Jahr war es dann soweit – adios Ankleidezimmer, hello Babyroom. Mein geliebtes Ankleidezimmer musste aufgelöst werden, Schuhe, Taschen und Kleidung wurden in einem großen Schrank verstaut und Babymädchens Sachen durften nach und nach einziehen.Heute, ein Jahr später, wurde daraus ein gemütliches Zimmer in wohlig warmer Atmosphäre, in dem täglich gespielt, gelesen, gekuschelt, angekleidet und qualitative Zeit verbracht wird. Ein Raum, in dem das erste Krabbeln stattgefunden hat und in dem Babyluft herrscht, ein Raum in dem wir alle drei uns wohlfühlen. Nur geschlafen wird da (noch) nicht. Dafür gibt es das große Schlafzimmer, mit dem noch größeren Bett. Da wo auch Mama und Papa schlummern. Also theoretisch gesehen dürften auch jetzt noch meine Kleider an der Stange hängen und Schuhe zur Schau gestellt werden, da Babys Kommode auch locker wo anders untergebracht hätte werden können, aber so ist es doch viel besser. Ein  gemütlicher Ort für das kleine Mäuschen, um abends zur Ruhe zu kommen und um die ersten  wertvollen Schätze zu verstauen. Und deshalb bekommt ihr heute  einen kleinen Einblick in einen Teil meines Lieblingsraums mit seinen liebevollen Details.

Sessel 1

Unsere kleine Rückzugsoase. Schon von Beginn an wurde auf diesem Stuhl gestillt, gekuschelt und getröstet. Und wenn dann doch irgendwann das Bettchen daneben steht, darf Mama von hier aus das schlafende Babymädchen beobachten.

IMG_4048

Kleiderstange  Hauben

Schnullerkette

Bücherhalter

Regale

Die Möbel für das Zimmer wurden bei Ikea geshoppt, bei der Tapetenauswahl wurden wir mit der Vlies-Bordüre und Vlies-Tapete bei Esprit fündig, wo es meiner Meinung nach wie hier auch noch viele andere hübsche Motive gibt. Das Fell gab es bei Kika und das ein oder andere Dekostück wurde über H&M Home bestellt. Das große Kissen am Sessel wurde ebenso wie die Vorhangmasche aus einem Ikeastoff selbst genäht und das kleine rosa Kissen gibt es bei MyBabyloon. Die Lebkuchenherzen waren ein Geschenk von meiner Mama und wurden selbst gemacht. Die süße Schnullerkette habe ich schon vor einiger Zeit über DaWanda bestellt.

Wie gefällt euch das Reich von Babymädchen?

xoxo, juliana

 

 


4 Gedanken zu “Babyroom|girly edition

leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s